Wie viel Courage hat die Bielefelder CDU?

Bereits in der letzten Wahlperiode hatte sich BÜRGERNÄHE für das Streaming von Rats- und Ausschussitzungen eingesetzt. Aber auch da war die CDU als einzige Fraktion dagegen, der Öffentlichkeit einen zeitgemäßen Online-Zugang zu den politischen Gremien zu ermöglichen. Im Gegensatz dazu haben sich im letzten Wahlkampf die Politiker*innen bemüht, durch Präsenz auch im Netz die Wähler*innen anzusprechen. Warum dann jetzt den Rückzieher der CDU zum Streaming von Ratsitzungen?

Es ist schon sehr bedenklich, dass die Bielefelder CDU-Kommunalpolitiker*innen, im Gegensatz zu Lehrerinnen und Lehrern im Homeschooling, und den vielen Menschen im Home-Office nicht bereit sind, sich in Rats- und Ausschusssitzungen online mit ihren Redebeiträgen zu präsentieren!

Der Livestream von Ratssitzungen ist in vielen Städten schon lange geübte Praxis und ein Gebot der Transparenz. Kommunalpolitik kann über das Internet deutlich mehr Menschen erreichen, als im Sitzungssaal Platz auf den Zuschauerbänken ist. Gerade junge Leute können so auch an Politik herangeführt werden. Oder ist das zeitweilige (Fehl-)Verhalten von CDU-Stadtvertreter*innen im Rat selbst der Grund, um auf Online-Übertragungen zu verzichten?

Der technische Aufwand für die Übertragung ist relativ gering. Mit z.B. nur 2 Business-DSL-Leitungen können Ton und Bilder von zwei fest installierten Kameras übertragen werden. Die restliche Technik, von der Aufnahme mit einer freien Kamera über den Schnitt bis zur Bereitstellung als Stream kann ein externer Dienstleister stellen. Die Sendeleitung könnte ein Mitarbeiter des Presseamts übernehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s